News und Allerlei

Glück ist: Die Hoffnung das Gute nicht suchen zu müssen“
 © Cornelia Kerber

 

⇒ Seite: Aktuelle Ausstellungen……
⇒ Seite: Aktuelle Kunst-Messen……

 

⇒  Text: Johann Sebastian Bach „Bach im Cafèhaus“
     Minoritensaal Graz, 18./19.03.2019

 

⇒ 08.09.2019 von 14-17 Uhr Spätsommerfest im Skulpturenpark
    A-Premstätten, Eintritt frei

⇒ 19.-22.09.2019 Weltfriedenstag 2019, Auf Friedensfüßen, A-Graz

⇒ 11.-12.12.2019 Schauplatz Natur
    Der Klimawandel und die Steiermark, A-Graz

 

 

Meine Buch Empfehlungen

Das Nashörnchen.
Eine satirische Geschichte für Kinder und Erwachsene – Ein Buch vom Anderssein von Hans K. Stöckl
Eine Geschenkidee zum Anregen und Nachdenken welche sich auf humorvolle Weise um das Ausgrenzen von Minderheiten beschäftigt.
Wie ich meine, eine Pflichtlektüre für Menschen mit Herz und Verstand und solche, die es werden wollen.
ISBN13: 978-3-902901-61-3

 

Es ist alles ganz vielfach by Hans K. Stöck_Cornelia Kerber

Es ist alles ganz vielfach
Satirisches von einem staatsbekannten Querulanten – steht auf dem Buch. Stimmt auch irgendwie. Hans K. Stöckl hinterfragt alles. Wirklich alles. Ein Buch in dem es um die Wegwerfgesellschaft geht, Veränderungen unserer Sprache, Politik und Experten. Voller Selbstironie analysiert hier der Autor das Naturell der Österreicher.
Wie ich meine, unbedingt lesenswert, selten habe ich mich so angeregt des Nachdenkens ertappt und war köstlich amüsiert.
ISBN13: 978-3-903144-16-3

 

 

 

 

 

 

Cianos Welt 1, Die Schatzsuchmaschine by Hans K. Stöck._Cornelia KerberCianos Welt, Band 1:
Die Schatzsuchmaschine

Was vor allem dringend vonnöten ist, das ist ein geistiger Paradigmenwechsel!
Das berühmte „Umdenken“ muss grundlegend geschehen.
Wenn wir für unsere Kinder noch eine bewohnbare Welt behalten wollen, dann müssen wir ihnen jetzt und heute die ganze Wahrheit sagen!
Hans K. Stöckl tut das in einer Art und Weise, die Kinder ab der ersten Zeile seiner Geschichten für die Natur und deren Schutz Partei ergreifen lässt.
Ohne jeden Zeigefinger, nur über das Medium der spannenden Abenteuergeschichte lernen Kinder zu erkennen, welch fatale Auswirkungen Gier und Unersättlichkeit auf die ganze Welt haben.
Dieses Buch ist Pädagogik von allerfeinster, einfühlsamster Art.
Kindgerechter kann man die Zusammenhänge nicht erklären.
„Die Schatzsuchmaschine“, ein Muss für jedes Kinderbuchregal.
Wie ich meine, kann ich mich dem nur anschließen – bedenkenlos.
Übrigens, auf der letzten Seite des Buches findet sich ein Text über den Autor – von mir!
ISBN-13: 9783748167556

 

Cianos Welt 2_Mama lebt auf dem Mond by Hans-Karl Stöckl_Cornelia KerberCianos Welt, Band 2:
Mama lebt auf dem Mond. Ein Buch von Hans K. Stöckl.
Ciano ist ein Scheidungskind. Mama und Papa haben sich getrennt, weil sie komplett verschiedene Vorstellungen von einem glücklichen und zufriedenen Leben hatten. Mama hat eines Tages ihre Koffer gepackt, ist einfach verschwunden und hat große Karriere als Direktorin eines riesigen Unternehmens gemacht. Und Papa, der sich für einen Ururenkel eines Piraten hält, lebt mit fünf Kumpanen in einer Seeräuberburg auf einer südpazifischen Insel. Ciano wächst bei ihm auf.
An seine Mutter kann er sich nicht erinnern, aber er sehnt sich nach ihr, ohne zu wissen warum eigentlich.
Einer der „Piraten“ lässt in einem Männergespräch über Cianos Mutter locker den Satz fallen: „Die lebt doch auf dem Mond!“.
Ciano nimmt diese Worte ernst. Und damit beginnt das größte Abenteuer seines bisherigen Lebens.
Wie ich meine, ein Buch für Kinder ab 8 Jahren als auch für Eltern, die sich auf die Suche nach Erklärungen machen um ihren Kindern die Trennung der Eltern zu erklären.
ISBN-13: 9783748157397

 

Mord hat sowas Tödliches by Hans K. Stöckl_Cornelia KerberMord hat sowas Tödliches
„Hans K. Stöckl`s Mordsgeschichten. Sieben Krimis verpackt in einem spannenden Buch. Von der ersten bis zur letzten Seite in bekannter Manie. Kein Drumherum und Wischiwaschi sondern prägnante Details. In diesem Buch ist das Rätsel nicht in der Ergreifung des Täters zu suchen sondern in der Auseinandersetzung der Begründung. Ich würde die Lektüre als intelligente Komponente kriminalistischer Recherche bezeichnen, bei der ein Autor den Tod und dessen Aufklärung als Beiwerk einer spannenden Erzählung sieht.“ © Cornelia Kerber, 2019
Das ist, was ich meine.
ISBN-13: 9783748111788