Aussichtslosigkeit


„Ein Augenmaß für Aussichtlosigkeit bleibt jenen
vorenthalten, deren Verblendung ins eigene Ich
sie selbst erblinden lässt.“

© Cornelia Kerber, 22. September 2010